"Eine Runde Menschlichkeit" findet am 14. Dezember statt - ich freue mich extrem auf einen sicher wieder besonderen Abend mit Euch und Ihnen!

DIE PRAXIS LEBT!

Wer auch immer und warum auch immer wilde Gerüchte verbreitet:
wir haben natürlich eine ganz normale Sprechstunde!

Es  ist  mir  an  dieser  Stelle  ein  großes  Bedürfnis,

A L L E N  zu danken,

die dazu beitragen, dass wir eine solche Praxis mit so besonderen Kindern, Eltern und Familien
in besonders harmonischer, familiärer, erfüllender sowie zukunftsweisender Form gestalten dürfen!

 

 

 

URVERPACKT-LADEN STEINHEIM/MURR

Unsere Stadt ist in der besonders glücklichen Situation, über einen tollen Un-/Urverpacktladen zu verfügen.
Familie Fischer hat mit größtem Aufwand und Idealismus aus einem ehemaligen Schuh-Geschäft
einen Traum für Angebote von biologischen Naturprodukten für ein wertvolles Leben
in zukunftsweisender und bewusstseinserweiternder Form für uns er- und geschaffen.

Im Zusammenhang mit der Coronaproblematik haben sie einen besonders schweren Start
als Unternehmer erfahren und dann aber bewundernswerter Weise bewältigt und gemeistert.

Die weltweiten aktuellen Probleme, aber auch die konkreten unerwarteten Tatsachen in Deutschland
veranlassen natürlich die Menschen zu vermehrter Sparsamkeit.
Deshalb haben in Baden-Württemberg leider schon zahlreiche Betreiber von Urverackt-Läden aufgeben müssen.

Auch für Familie Fischer ist es mehr als hart,
das fantastische Angebot mit großem Aufwand weiter gewährleisten zu wollen bei gleichzeitig mehr als unbefriedigendem bis keinem Gewinn.

Wer diese Quelle eines bewussten Lebens mit seinem ganz Steinheim erleuchtendem Licht noch nicht kennt, sollte sie unbedingt kennenlernen!

Wer Idealisten einer neuen besseren Welt unterstützen will, hat hier die Gelegenheit
zum Kauf von Unverpacktem, aber auch zum Genießen besonderer Mittagessen, Kuchen mit Kaffee, Kakao oder sonstigen Getränken,
gemeisamen Treffen mit Bekannten und Freunden auch bei vielerelei anderem Gaumenschmauß!

Wer seine Zukunftsideale verwirklichen will, kann sich mit Familie Fischer in Verbindung setzen,
um die weitere Existenz und erfolgreiche Entwicklung dieses leuchtenden Sternes in Steinheim aktiv mitzugestalten.

Wollen wir die Macht der "Super"-Märkte ins Unermäßliche zulassen oder die Ideale zukunftsweisender Bemühungen unterstützen?

Bitte helfen Sie mit, dass Familie Fischer mit ihrem tollen Urverpackt-Geschäft weiter existieren, leuchten und eine neue bessere Welt mitgestalten kann! Herzlichen Dank!

 

 

 

ER  IST  NICHT  MEHR  UNTER  UNS

WERNER  HANNE  IST JETZT  ÜBER  UNS!

Heute (27. Juli 2023) habe ich erfahren,
dass sich WERNER HANNE nach langem tapferem Leiden
von diesem jetzigen irdischen Leben verabschiedet und auf einen neuen Weg begeben hat.

ALLE, die ihn kennen und auch in der "Eine Runde Menschlichkeit" erlebt haben,
werden der Verwunderung nicht müde,
was WERNER HANNE mit seinem Wissen, seiner Intelligenz,
seinem Fleiss, seiner Hingabe, seiner Neugier,
seiner Liebe, seiner Menschlichkeit geleistet und somit uns und der Welt geschenkt hat.

 

Er hat sich mit allen Bereichen der lebendigen Natur,
mit dem Leben und Fähigkeiten, aber auch Unfähigkeiten der Menschen,
mit den dramatischen Realitäten auf dieser Erde
und den Möglichkeiten sowie Not-Wendigkeiten gegebener Veränderungen zum Guten beschäftigt.

Als Kinderarzt hat es mich natürlich unbeschreiblich beeindruckt,
wie sich  WERNER  HANNE  auch mit wichtigen Fragen des Wohlergehens unserer Kinder,
damit unserer Zukunft, intensiv wie hingebungsvoll beschäftigt
und auch da kostenlose Informationsbroschüren angeboten hat!

Selbst die Verbindung zu besonderen Energien und Informationen hat er mit uns geteilt.

Trotz seiner gesundheitlichen Probleme mit den nicht aufzuhaltenden Verschlechterungen
auch seiner körperlichen Möglichkeiten hat er mit unvorstellbarer Hingabe,
Sachlichkeit, aber auch Humor bei uns, in Vorträgen und Videos
zur ganzheitlichen Bewusstseinswerweiterung aller Zuhörer unvorstellbar viel geleistet.



WERNER HANNE konnte wegen der ständig fortschreitetenden Einschränkungen seiner körperlichen
Bewegungsmöglichkeiten seit längerem nicht mehr an der "Eine Runde Menschlichkeit" teilnehmen.

Es ist die Tragik der Realität, dass ein Teilnhmer der Runde unseren Werner
zur nächsten Runde aus Stuttgart abholen und dann wieder zurückbringen wollte
- er hat das Angebot per Mail vielleicht nicht einmal mehr erhalten oder registrieren können.


Auch wenn Du, LIEBSTER  WERNER,
in diesem Leben nicht mehr körperlich bei uns sein wirst,
bist Du es aber umso mehr und für immer in Deiner besonderen
seelisch-geistigen Existenz und Deiner damit verbundenen Unsterblichkeit!


Ich verneige mich vor Deiner menschlichen Größe,
Deiner engelhaften Liebe zum Leben sowie zu und für uns Menschen
und bedanke mich allerherzlichst für den gemeinsamen Weg mit Dir
in dem besonderen wie vereinenden Bemühen um eine bessere Welt!


Es war und ist ein besonderes bleibendes Geschenk,
Dich in den gemeinsamen Zeiten kennen, erleben und begleiten zu dürfen.!


Ich umarme Dich voller Dankbarkeit!
Du bist und bleibst in unserer Mitte!


Wolfgang


 

Wir bedürfen des Mutes,

uns allem zu stellen,

was  gegenwärtig ist.

Jack Kornfeld

R E C H T - ZUM - U N R E C H T ?

EIN GUTER TAG FÜR MEINE TÄGLICHEN BEMÜHUNGEN

Ich freue mich, heute (24. März 2023) erneut positive Post
in Anerkennung meiner ärztlichen Tätigkeit erhalten zu haben.
Wie in den letzten Jahren wurde ich nun auch in diesem Jahr mit mehreren Urkunden
als "besonders empfehlenswerter ambulant tätiger Mediziner des Landkreises" ausgezeichnet.

Meine Patienten kennen mich und wissen um meine intensiven
menschlichen Bemühungen als Arzt
für deren Gesundheit, Erfolg und Lebensfreude.

Vielleicht sollten sich diverse Mitarbeiter von Staatsorganen
und alle mit mir beschäftigten Personen einmal gründliche Gedanken gönnen,

dass   A L L E   meine bisherigen und gegenwärtigen Bemühungen
nicht nur im Interesse der Kinder, Eltern und Familien,
sondern gleichzeitig dem  A L L E R 
und auch einer sozialen Befriedung in diesem Lande dienten und dienen...

AKTUELLER IMPULS FÜR UNS ALLE

WIR sind das Ergebnis einer vielfältigen Zahl freiwillig begangener Taten, für die allein WIR ver-antwort-lich sind.

Gleichzeitig sind WIR aber auch für die not-wendigen Taten ver-antwort-lich, die WIR NICHT leisten...!

! PURER KRIMINELLER VANDALISMUS - SO WERDEN UNSERE FREUNDE, DIE BÄUME ABGESCHLACHTET !

Wer mit offenen Augen die Welt erlebt, wird mit Entsetzen beob-achten, mit welcher ungeheuer-lichen Brutalität Unmengen von Bäumen abgeschlachtet werden...
Unsre Freunde, die Bäume sind lebens- und überlebenswichtig!
Natürlich weiß jeder um die Bedeutung dieser als Sauerstoffspender, zur Luftreinhaltung,  Wasserregulierung, Erdstabilisierung, Erhalt des biologischen Gleichgewichtes usw. usf. ...

Helfen Sie bitte mit, diesem Vandalismus ein Ende zu setzen!
Bringen Sie bitte alle diese kriminellen Taten zur Anzeige und gerechten Bestrafung der Verursacher!

Leisten Sie bitte Ihren möglichen Anteil an der dringend wichtigen Ver-wirklich-ung der Neuanpflanzung möglichst vieler Bäume:
Es gibt nicht nur in öffentlichen, sondern auch in privaten Bereichen noch sehr viele Pflanzmöglichkeiten auch für Bäume.

Ich bin in Jena geboren - einer "Stadt im Grünen" und genieße noch jetzt diese traumhaft schöne Einheit von Mensch und Natur.

Das Grundgesetz ver-spricht uns Unversehrtheit, warum nicht auch der Natur und unseren Bäumen!?!
Wie wir eine Sorgepflicht für unsere Kinder haben, so auch für unsere Bäume!

Allerherzlichsten Dank für alle Ihre Bemühungen für eine bessere Welt!

LEX VAN SOMEREN

Viele  kennen  diesen  besonderen  Menschen,  aussergewöhnlichen  Künstler,   liebvollen  Lehrer   und  Vorreiter   für  eine humane, menschliche und bessere Welt.

Seit  einigen  Jahrzehnten  lebt  und  arbeitet  der  Holländer  in  Deutschland,  weil  ihn  sein   INNERES   Gefühl   eine tiefe Bewunderung und Verbundenheit mit Deutschland und seinen MENSCHEN vermittelt hat.

Schon lange  ergreift  ihn  angesichts  der  "besonderen Situationen"  in diesem Land  eine  tiefe  Traurigkeit, was aus dem Land  der  Dichter  und  Denker, des auch  technologischen  Fortschrittes  und  seiner  positiven  Führungsrolle  in der Welt geworden ist.

Wo  sind  MORAL  und  ANSTAND,  Recht-  und  Gerechtigkeit,  Selbsterkenntnis,  Selbstachtung, Selbstverwirklichung  und friedvolle Liebe des Mit- und Füreinander in der Einheit von  ALLEM und ALLEN geblieben?!?

In zwei Videos erinnert uns Lex van Someren an die herausragende Bedeutung  von Deutschland und dessen Bevölkerung mit  der  liebevollsten Motivation,  zu  alter  Menschlichkeit  wie  Wertschätzung  und  Realisierung  der  Aufgaben  für  eine bessere Welt zurückzufinden.
(In Resonanz der Seelen habe ich beim Erleben der Videos stark weinen müssen...)

Ich möchte hiermit  jedem   MENSCHEN   empfehlen, sich der wichtigen, liebevollen  wie  motivierenden  Botschaft  dieses Engels (Lex) zu öffnen:

https://www.youtube.com/watch?v=NNBDCss4M6s
https://www.youtube.com/watch?v=vMr7LIe0lJA

 

 

WO LEBEN WIR EIGENTLICH ?!?

NEUE EU-VERORDNUNG FÜR INSEKTEN IN UNSEREM ESSEN

WIR WÜNSCHEN UNS ALLLEN EINEN "GUTEN APPETIT"

Einfach un-er-träglich!

Die "EU-DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG 2023/5" vom 3.Januar 2023 erlaubt die Beimischung von Insekten wie Hausgrillen, Wanderheuschrecken, Getreideschimmelkäfer,  Mehlwurmer...  in   zahlreichen   Lebensmitteln   wie   Teig-  und  Backwaren,   Fleischanalogen,  Pizzen,  Gemüsegerichten,  Suppen, Keksen, Snaks, bierähnlichen Getränken, Schokoladenerzeugnissen usw. usf.

Was  in  diesen  auch  zu  Pulver  verarbeiteten  "Leckereien"  sonst  noch  alles  drin  ist  oder  beigemischt  wird - ein Schelm, der Böses denkt, oder vielleicht doch ein "Verschwörungstheoretiker" oder ein "Längsdenker" ???

Will man ganz Europa zum Dschungelcamp manchen?
Diese "Verordner" sollten nur noch Insekten zum Essen bekommen!

Das  waren  meine   Re - Aktionen  als  Leserbrief  in    "Bild"    auf  die  Information dieser  Zeitung  über  die   UNGEHEUER - lichkeiten  der Europa-Abgeordneten.

Was soll das?!? Geht's noch?!?

Als Eiweis-, Fettsäuren-, Vitamin-, Spurenelement-  und  sonstige Nährstoffquellen  sollen  Grillen,  Mehlwürmer,  Schimmelkäfer  und sonstige Insekten unvorstellbar vielen "Lebens" -Mitteln beigemischt werden...

Unsere Kinder (unsere Zukunft!) sind so schon in vielen Breichen ihrer Existenz mächtig irritiert und sich der Dramatik der schlechten Ernährung und Massentier-Haltung und -Tötung nicht bewusst..
Irgendwann werden sie auch Züchtung, Tötung und Essen von Insekten für norm-al halten...

Wer  jetzt nicht munter wird und sich entschieden gegen diese Abartigkeiten wehrt,  hat sein Leben nicht  nur verschlafen, sondern verwirkt!

JEDER  hat  die Möglichkeit,  sich in  ALLEN  Bereichen unseres gemeinschaftlichen Lebens  umfangreich  wie  ausreichend zu informieren, um den Verdummungen und Manipulationen entgegen-zu-wirken!
(Da zählt  auch  nicht  die  Ausrede, keine Kraft mehr zu haben - WIR  ALLE  noch Denkenden tragen eine große VER-ANTWORT-UNG für Leben, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit von uns SELBT, aber auch von ALLEN und ALLEM!))

EIN  MENSCH   IST,  WAS   ER   ISST   UND   WAS   ER   IST,  BEVOR   ER   ISST

Nun ist wieder einmal das Maß des Erträglichen übervoll und der klare Weckruf, keine weiteren Abartigkeiten zuzulassen !

Wer  weiterhin  gesichert  gesunde  wie  vegane  Lebensmittel  erwerben will,  wird  diese  hier  finden  -  als  Versand,  aber auch in zahlreichen Verkaufseinrichtungen vieler Städte:
                                                                 
                                                                         
 https://www.lebegesund.de/

 

Abschließend noch ein dem Internet entnommener  "Servier-Vorschlag":

ZWEITAUSENDDREIUNDZWANZIG - 2023

Ich wünsche Euch und Ihnen weiter-hin von ganzem Herzen ein gesundes, erfolgreiches, fried- und liebevolles Jahr 2 0 2 3   des   FÜR-  und   MITEINANDER   sowie  in  absoluter   E I N - HEIT   mit   ALLEN   und   ALLEM.

Es  MUSS   BESSER   werden,  es  kann  nur   BESSER   werden   und   ES   WIRD   BESSER   werden!

"EINE RUNDE MENSCHLICHKEIT"

"Eine  Runde  Menschlichkeit"   ist  ein Treffen  bewusster  Menschen,  die  aktiv  an  der Schaffung  einer  Welt  in  Liebe,  Gerechtigkeit, Frieden und EINHEIT von ALLEN und ALLEM beteiligt und darum bemüht sind.

Dieser besondere Abend findet  JEDEN  2. Donnerstag im Monat in 71711 Steinhem/Murr im großen Bürgersaal der Stadt (Kleinbottwarer Strasse 17) statt.

Wir  gestalten die  neue bessere Welt, lachen, tanzen, singen und  nutzen  die  gemeinsamen  unbegrenzten  geistigen
Fähigkeiten für eine dringend not-wendige friedvolle, lohnende Zukunft.


Herzlichen Dank für die Wahrnehmung!

Je 4 Urkunden als empfehlenswerter Kinder- und Hausarzt der Region: 19. März 2021 und 22. Juli 2022 für 2022


Allerherzlichsten Dank an alle lieben Anwesenden und Engel in der so zahlreich besuchten Runde am 14. April 2023 nach sooo langer (Corona) Zeit!

Es war ein  würde- und  liebevoller,  einfach  wundervoller  Abend  und  damit Neubeginn unserer Bemühungen um eine Einheit mit Allen und Allem und für eine bessere Welt.

DANKE! Ich bin sehr und besonders glücklich sowie voller Dankbarkeit für diese große Familie der Menschlichkeit  und  des Mit- und  Füreinander!!!

Lassen wir  die Hoffnung  leben, dass  UNSERE  RUNDE  nun  ohne Zwangspause regelmäßig jeden 2. Donnerstag im Monat stattfinden kann und wir mit Riesenschritten an der Verwirklichung einer Welt der unbegrenzten Liebe vorankommen.


Ein Geschenk des Lichtes

Dieses wunderschöne Unikat-Gemälde haben mir meine Patienten zum 73. in gemeinsamer liebevoller Verbundenheit geschenkt.
ALLERHERZLICHSTEN DANK!

Das ist für mich Veranlassung, für uns gemeinsam die Ideale des Buddhismus in Erinnerung zu rufen:

  1. Töte oder verletze kein Lebenwesen.
  2. Nimm nichts Nichtgegebenes.
  3. Pflege keine unheilsamen sexuellen Beziehungen und übe den rechten Umgang mit den Sinnen.
  4. Rede nicht unheilsam und lüge nicht.
  5. Trübe nicht das Bewusstsein durch berauschende Mittel.

Ein wesentlicher Weg zum Ziel ist im Buddhismus das Vermeiden von Leid durch Unwissenheit, Egoismus, Anhaftung, Abneigung und Furcht.
Unsere Unwissenheit und das Nichtverstehen der wahren Natur der Dinge ist die Ursache allen Leidens.
Unser ungeübter Geist ist unfähig wahrzunehmen, dass Seher, Gesehenes und Sehen sich gegenseitig bedingen.
Auch die Erkenntnisse der Relativitätstheorie und Quantentheorie beschreiben, dass die Eigenschaften der Materie abhängig vom Beobachter ist (Dilemma der Subjektivität der Erkenntnis).
 
Die Verinnerlichung dieser Tatsache kann und wird allen Aufgeschlossenen helfen, die aktuelle Zeit nicht nur zu ertragen, sondern als Voraussetzung der individuellen wie gemeinsamen Schaffung einer neuen, besseren und guten Welt zu beachten.
 
ALLES  LIEBE  UND  GUTE !!!
 


Was muss unsere Mutter Erde noch ertragen?

 

Die paranoide Phrase "Wir verteidigen unsere Freiheit am Hindukusch" hat sich ja nun wohl in beschämender Weise von selbst erledigt...!

Wann endlich verteidigen wir UNSERE Kinder, UNSERE Frauen, UNSERE Mütter, UNSERE Menschen und UNSER ALLER Natur vor dem kapitalistischen Größenwahn "demokratischer" Prägung und der irrsinnigen Teufelsspirale nach Macht und Reichtum?!?

Es ist eine unglaubliche Anmaßung, das anderen Völkern aufdrängen zu wollen!
 
Noch einige Bemerkungen in diesem Zusammenhang:
Gesundheit wird als seelisch – geistig – sozial – körperliches Wohlbefinden definiert.
Also ist ein gesunder Mensch lieb, klug, sozial und in gutem physischen Zustand.

Somit gibt es eigentlich KEINE bösen Menschen...
... nur leider weltweit wenig gesunde!?!

Wir sind bekanntlich in die evolutionäre Entwicklung sowie die universellen Gesetze von Allen und Allem eingebettet.
So hat jeder Mensch, jede Familie, jede Gesellschaft in diesem Sinne die jeweils individuell-aktuelle Wahrheit, die zu respektieren ist.

Niemand, gar niemand hat das Recht, über andere zu bestimmen, zu verfügen, Wohl und Leben jeglicher Existenz zu bedrohen!
In diesem Sinne tragen wir alle gemeinsam für ALLE und ALLES eine nicht zu leugnende Verantwortung.

Nur das Böse zu bekämpfen, ist keine Lösung.

Mit sauberen, klaren, vorbildhaften Gedanken und Lebensweisen sowie unegoistischen, friedvollen und zukunftsweisenden Hilfestellungen haben wir den Sinn unseres Lebens für Suchende bis Verirrte begriffen...


Manche Menschen wissen nicht...

Manche Menschen wissen nicht,
wie wichtig es ist, dass sie da sind.

Manche Menschen wissen nicht,
wie gut es ist, sie nur zu sehen.

Manche Menschen wissen nicht,
wie tröstlich ihr gütiges Lächeln wirkt.

Manche Menschen wissen nicht,
wie wohltuend ihre Nähe ist.

Manche Menschen wissen nicht,
wie viel ärmer wir ohne sie wären.

Manche Menschen wissen nicht,
dass sie ein Geschenk des Himmels sind.

Sie wüßten es,
würden wir es ihnen sagen.


Gedanken der Motivation für ein gutes Jahr 2023

GE-DANK-EN FÜR 2023

Natürlich wird mit diesem Jahr die Vorbereitung auf den großen Wandel der nächsten Jahre auf unserer Erde / im Universum weit deutlicher, spürbarer wie erlebbarer als in den Jahren davor

  • Das ganze Leben ist eine Manifestation der Gedanken in unserem Kopf.
  • Sie bekommen ganau das, was Sie denken und fühlen...
  • Die Probleme, die wir uns geschaffen haben, sind nicht Teil der natürlichen Welt – sie entspringen mangelhafter Erkenntnis.
  • Wir können lernen, potientielle Fehler rückgängig zu machen, bevor wir sie überhaupt begehen!
  • Man kann das Problem nicht auf der Ebene lösen, auf der das Problem seine Wurzeln hat!
  • In einem emotionell gesunden Körper kann Krankheit nicht sein – der Körper stößt jede Sekunde Millionen von Zellen ab und  erschafft in der gleichen Zeit auch Millionen neuer Zellen...
  • Energie folgt der Aufmerksamkeit
  • Wenn binnen weniger Jahre alle Teile unseres Körpers ersetzt werden, wie die Wissenschaft bewiesen hat – wie kann es dann sein, dass sich Degeneration und Krankheit lange Jahre in unserem Körper halten?
  • Sie können nur durch unser Denken gehalten werden, durch unser Beobachten der Krankheit und durch die Aufmerksamkeit, die wir ihr geben!
  • Jede Möglichkeit existiert bereits
  • Konzentration auf Bedürfnisse – Ausrichten des Geistes auf das gewünschte Ergebnis – die "Er-Findung" kommt...
  • Das "ICH" ist vollkommen und vollständig.
  • Das wirkliche "ICH" ist spirituell und kann deshalb niemals weniger sein als vollkommen; es kann niemals irgendeinen Mangel, Begrenzung oder Krankheit haben!
  • Sie brauchen nur eins zu tun: sind Sie glücklich – JETZT !
  • Je mehr Sie die Kraft in Ihrem Inneren  nutzen, desto mehr Kraft werden Sie anziehen...
  • Sie erschaffen in 3 Schritten, was Sie wollen:  BITTEN,  GLAUBEN,  EMPFANGEN
  • Eine Abkürzung zur Manifestation Ihrer Wünsche ist: sehen Sie, was Sie wollen, als absolute Tatsache!
  • Ihre Macht ist in Ihren Ge-dank-en, deshalb bleiben Sie bewusst.

Denken Sie daran, daran zu denken ! ! !

GEDANKEN + GEFÜHLE + LIEBE 
ERSCHAFFEN  DIE  WELT


Lachen für die Gesundheit

 

Eine dringende Empfehlung in dieser ungeheuerlichen Zeit: Lachen für die Gesundheit – Lachen ist Gesundheit!

Es sollte kein Tag vergehen, an dem Sie, Ihr(e) Partner und Ihr(e) Kind(er) nicht mindestens 6x gelacht haben
(Numerologie: 6/sechs=Liebe zu sich selbst...)!!!

 

Ich möchte hiermit ein wenig zu Ihrer guten Laune beitragen:

ALTERS - WITZ

  Zwei Rentner sitzen auf einer Parkbank. Eine hübsche junge Frau kommt vorbei. Sagt der eine: "Bei der möchte ich noch mal 20 sein."
  "Bist Du blöd? Für fünf Minuten Spaß noch mal 45 Jahre arbeiten?"

ARZT - WITZ 1
  Arzt zum Patient: "Was macht eigentlich Ihr altes Leiden?"
  "Keine Ahnung, Herr Doktor, wir sind seit einem halben Jahr geschieden!"

ARZT - WITZ 2
  Fragt der Arzt: "Rauchen Sie?" - "Nein!"  -  "Trinken Sie?" - "Nein!"
  Darauf der Arzt: "Grinsen Sie nicht so blöd, ich finde schon noch was!"

ARZT - WITZ 3
  Am Morgen nach der ersten Nacht.
  Sie: "Was bist Du eigentlich von Beruf?"
  Er: "Anästhesist."
  Sie: "Das hätte ich mir denken können, ich habe überhaupt nichts gemerkt!"

ARZT - WITZ 4
  Sagt der Arzt zum mittellosen Künstler "Es tut mir leid, Sie haben nur noch 3 Monate zu leben!"
  Sagt der Künstler: "Wovon denn?"

ARZT - WITZ 5
  Arzt: "Also, Herr Meier, Sie sind ja schon wieder betrunken. Habe ich Ihnen nicht gesagt, nur eine Flasche Bier pro Tag?"
  Meier: "Ja glauben Sie eigentlich, Sie sind der einzige Arzt, zu dem ich gehe?"

ARZT - WITZ 6
  Patientin: "Herr Doktor! Ich habe gehört, dass verheiratete Männer länger leben als ledige! Stimmt das?"
  Arzt: "Nein, das stimmt nicht! Es kommt ihnen nur länger vor!"

ARZT - WITZ 7
  Mann beim Arzt: "Herr Doktor, wie kann ich 100 Jahre alt werden?"
  Arzt: "Trinken Sie?" - Patient: "Nein."
  Arzt: "Rauchen Sie?" - Patient: "Nein."
  Arzt: "Essen Sie übermäßig?" - Patient: "Nein."
  Arzt: "Gehen Sie spät ins Bett?" - Patient: "Nein."
  Arzt: "Haben Sie Frauengeschichten?" - Patient: "Nein."
  Arzt. "Wieso wollen Sie dann überhaupt so alt werden?!"

AUGEN - WITZ
  "Herr Doktor, ich habe ein großes Gerstenkorn, was soll ich dagegen machen?"
  "Behalten Sie es auf alle Fälle im Auge!"

AUGENARZT - WITZ
Ein Patient zum Augenarzt: "Ich habe das Gefühl, dass meine Sehkraft nach  lässt..."
"Was sind Sie denn von Beruf?"
"Hellseher!"

AZUBI - WITZ
Wie heißt ein Lehrling beim Zoll?
Filz-Stift!

BAR - WITZ
Ein Mann an der Bar schaut jedes Mal in die Brusttasche seines Hemdes, bevor er einen neuen Drink bestellt.
Der Barkeeper fragt: "Wieso machst du das?"
Der Gast: "Da drin ist ein Foto meiner Frau.
Wenn sie anfängt, gut auszusehen, weiss  ich, dass es Zeit ist, nach Hause zu gehen."    

BABY - WITZ
Der junge Scheich betrachtet durch die Glaswand die Babys auf der Entbindungsstation.
  Fragt die Schwester: "Hoheit, welches ist Ihr Kind?"
  "Die ersten zwei Reihen!"

BEICHT - WITZ
Eine Frau beichtet freimütig von ihren Fehltritten.
"Weißt du eigentlich, was du mit diesen vielen Sünden verdienen wüdest?", fragt der Beichtvater verstört.
"So ungefähr", antwortet die Frau, "aber mir geht es nicht um das Geld."

BEWEGUNGS - WITZ
Gegen Ihre Korpulenz, gnädige Frau", sagt der Arzt, "hilft nur viel Bewegung."
"Kniebeugen und so, Herr Doktor?"
"Nein, Kopfschütteln - immer wenn Ihnen etwas zu essen angeboten wird!"

BH - WITZ
Die hübsche Janina ruft bei ihrem  Frauenarzt an: "Herr  Doktor, habe ich meinen BH bei Ihnen liegen lassen?"
Der Arzt sieht nach und sagt: "Tut mir leid, hier ist er nicht."
"Oh, dann habe ich ihn wohl beim Zahnarzt vergessen...

BIER - WITZ
Warum wir uns scheiden lassen?
Sie sagte zu mir, wir könnten uns das Bier nicht mehr leisten, ich solle mit dem Trinken aufhören.
Dann erwischte ich sie, wie sie 190 Euro für Kosmetika ausgab.
Ich fragte sie, warum ich mit dem Bier aufhören muss, sie aber Geld ausgeben darf.
Sie meinte, sie braucht die Kosmetika, um sich für mich schön zu machen.
"Was glaubst Du, wozu das Bier gut war?"

BLONDINEN - WITZ
Zwei Blondinen unterhalten sich. Sagt die eine: "Ich war gestern beim Schwangerschaftstest."
Darauf die andere: "Und, waren die Fragen sehr schwer?"

BREMSEN - WITZ
Kunde in der Autowerkstatt: "Reparieren Sie bitte die Hupe..."
Meister: "Die Bremsen sind auch hin!"
Kunde: "Deswegen ja..."

BÜRO - WITZ
Eine Sekretärin liegt im Krankenhaus und bekommt Besuch von ihrer Arbeitskollegin.
Ängstlich fragt die Kranke:"Geht im Büro auch alles in Odnung ohne mich?"
Aber selbstverständlich, mach Dir keine Sorgen.
Erika kocht den Kaffee, Hanne strickt Deinen Pullover weiter, Kathi löst die Kreuzworträtsel, und ich schlafe mit dem Chef."

CHEF - WITZ
Der  neue  Chef  hat das Gefühl, dass seine Mitarbeiter ihn nicht respektieren.
Um allen klar zu machen, wer der Herr im Hause ist, hängt er  ein Schild an seine Bürotür: "Ich bin der Chef!"
Als er von der Mittagspause zurückkommt, hängt statt des Schildes ein Zettel an der Tür: "Ihre Frau hat angerufen. Sie will ihr Schild zurück."

CHEF - WITZ 2

"Chef, darf ich den Telefonhörer, der da runterhängt, jetzt auflegen?"
 "Nein, danke! Meine Frau spricht noch."

CHEF - WITZ 3
Was ist der Unterschied zwischen einer guten und einer sehr guten Sekretärin?
Eine gute Sekretärin sagt:"Guten Morgen, Chef!"
Eine sehr gute Sekretärin sagt:"Es ist Morgen, Chef!"

EHE - WITZ 1
Der Ehemann beschwert sich bei seiner Frau:
"Wir haben schon wochenlang keinen Sex gehabt!"
  "Du!!!"

EHE - WITZ 2
  Ein Mann kommt betrunken um vier Uhr morgens heim.
  Im Flur steht seine Frau, wütend, mit einem Besen in der Hand.
  Fragt er: "Bist Du am Putzen oder fliegst Du weg?"

EHE - WITZ 3
  Steffi schreckt vom Liebesspiel auf, weil das Telefon klingelt.
  Sie nimmt ab. Nach einer Weile sagt sie beruhigend zu ihrem Liebhaber:
  "Du Stefan, alles klar! Mein Mann rief gerade an und sagte, dass er erst spät
  nach Hause kommt, weil er mit Dir noch einen trinken geht..."

EHE - WITZ 4
  "Mit meiner Frau ist es nicht auszuhalten. Wenn wir Streit haben, wird sie immer historisch."
  "Du meinst wohl hysterisch?"
  "Nein, historisch. Sie wärmt dann immer alte Geschichten auf."

EHE - WITZ 5
  Der Geschäftsmann kommt früher als erwartet nach Hause. Vor dem Haus stehen zwei Italiener. Er fragt: "Was geht hier vor?"
  Sagt der eine Italiener: "Nix vorgehen. Zuerst Luigi, dann ich, dann du..."

EHE - Witz 6
  Die Ehefrau empfängt an der Haustür ihren Mann. Hinter ihrem Rücken versteckt sie schnell den Vibrator:
  "Schatz, was ist los? Warum kommst du heute schon so früh nach Hause? Und warum weinst du?" -
  "Ich wurde gefeuert. In der Firma hat man mich durch eine Maschine ersetzt."

EHE - WITZ 7
  Um vier Uhr morgens kommt der kleine Simon ins Schlafzimmer und bettelt:
"Bitte, bitte, Mami, erzähl mir doch ein Märchen." Die Mutter antwortet: "Warte, bis
  Papi heimkommt, der erzählt uns beiden eins..."

EHE - WITZ 8
  Der Richter zur Ladendiebin: "Was haben Sie gestohlen?"
  "Eine Dose Pfirsiche."
  "Wie viele Pfirsiche waren in der Dose?"
  "6 Stück."
  Der Richter: "Ich werde Sie mit 6 Tagen Gefängnis bestrafen."
  Bevor er das Urteil rechtskräftig verkündet, ruft der Ehemann:
  "Meine Frau hat auch noch eine Dose Erbsen gestohlen!"

EHE - Witz 9
  Eine Frau beschwert sich bei ihrem Mann, weil der Wasserhahn tropft.
  "Bin ich vielleicht Klempner?"
  Am nächsten Tag streikt das Bügeleisen, auch das will er nicht reparieren.
  "Bin ich Elektriker?"
  Am dritten Tag funktioniert wieder alles - der Nachbar hat es repariert.
  Der Ehemann: "Was hat er dafür genommen?"
  Sie: "Ich sollte ihm einen Kuchen backen oder mit ihm schlafen.
  "Na", sagt der Mann, "da hast Du doch den Kuchen gebacken?"
  "Bin ich etwa Bäcker...!", fragt die Frau.

EHE - WITZ 10
  Der Sohn fragt seinen Vater:"Stimmt es, dass die Männer in manchen Ländern
  ihre Frauen vor der Ehe nicht kennen?"
  "Das ist in jedem Land so, mein Sohn!"

EIER - WITZ
  Zwei Eier im Kochtopf.
  Das eine: "Verdammt heiß hier!"
  Das andere: "Das macht nichts. Davon wird man hart!"

FLEDERMAUS - WITZ
  Was ist das Schlimmste, was einer Fledermaus passieren kann?
  Durchfall!

FREUNDINNEN - WITZ
  Erstaunt fragt Janine ihre Freundin auf der Party: "Warum  hast du dem netten
  Fußballspieler eben eine Ohrfeige gegeben?"
  "Wegen Regelverstoß!"
  "Was hat er denn gemacht?"
  "Handspiel im Strafraum!"

FRISEUR - WITZ
  Ein Mann geht zum Friseur. Die Friseurin fragt: "Wie hätten Sie Ihre Haare
  denn diesmal gern geschnitten?" - "Schweigend!"

GESUNDHEITSWESEN - WITZ
  "Die Ärzte sind auch nicht mehr das, was sie früher waren. Mit 18 musste ich
  mich immer ganz ausziehen, mit 40 musste ich noch den Oberkörper frei
  machen und jetzt wollen sie nicht einem mehr die Zunge sehen!"

HANDWERKER - WITZ
  Eine ältere Dame kommt zum Gynäkologen.
  Erstaunt stellt er fest, dass sie noch unberührt ist, obwohl sie schon dreimal verheiratet war. Erklärung der Frau:
  "Mein erster Mann war Architekt, der plante nur. Der zweite Mann war Musiker,
  der spielte nur. Und der dritte war Handwerker, der vertröstete nur: morgen fangen wir an..."

KELLNER - WITZ
  Gast zum Kellner: "Was macht die Fliege in meiner Suppe?"
  Der Kellner: "Also - von hier sieht's wie Rückenschwimmen aus."

KINDER - WITZ 1
  Ein Vertreter klingelt an der Tür.
  Fritzchen öffnet, im Mund eine dicke Zigarre und in der Hand ein Glas Whisky.
  Irritiert fragt der Vertreter: "Sind deine Eltern da?"
  Grinst Fritzchen zurück: "Sieht das etwa so aus?"

KINDER - WITZ 2
  Fragt Fritzchen seinen Vater: "Papi, heiraten auch Kamele?"
  Der Vater seufzt: "Nur Kamele..!"

KINDER - WITZ 3
  Du Papa, gestern hat einer gesagt, dass ich dir ähnlich sehe."
  Der Vater stolz: "Und was hast du geantwortet?"
  Gar nichts, er ist nämlich stärker als ich!"

KINDER - WITZ 4
  Ein kleiner Junge schaut durchs Schlüsselloch ins Schlafzimmer seiner Eltern.
  "Na so was", empört er sich. "Und mir verbieten sie, in der Nase zu bohren!"

KNEIPEN - WITZ
  Drei Jugendliche kommen in eine Kneipe, rufen dem Wirt zu: "Dre Kurze!"
  "Das sehe ich!"

LÜGEN - WITZ
  Der Patient zum Arzt: "Herr Doktor, alle Leute behaupten, ich lüge."
  "Das glaube ich Ihnen nicht!"

MÄNNER - WITZ
  Treffen sich zwei Männer.
  Der eine: "Ich hab immer Probleme beim Sex!"
  Darauf der andere: "Ja, wieso denn?"
  "Wenn ich oben liege, habe ich Höhenangst, wenn ich unten liege, habe ich
  Platzangst und wenn ich auf der Seite liege, kann ich kein Fernsehen mehr
  gucken!"

MÄNNER - WITZ 1
  Gott sagt zu Adam: "Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für Dich.
  Welche willst Du zuerst hören?"
  Adam: "Die gute."
  "Also", sagt Gott: "Du bekommst sowohl ein Gehirn als auch einen Penis."
  "Und was ist die schlechte?", fragt Adam.
  Gott: "Du kannst leider nicht beides auf einmal benutzen."

MÄNNER - WITZ 2
  Die fünf Geheimnisse einer guten Beziehung:
  1. Es ist wichtig, einen Mann zu finden, der im Haushalt hilft und eine gute Arbeitsstelle hat.
  2. Es ist wichtig, einen Mann zu finden, auf den Du Dich verlassen kannst und der immer ehrlich zu Dir ist.
  3. Es ist wichtig, einen Mann zu finden, der gut im Bett ist und Dich vorbehaltlos liebt.
  4. Es ist wichtig, einen Mann zu finden, der Humor hat und Dich zum Lachen bringt
  5. Es ist wichtig, dass sich diese vier Männer nicht kennen.

NAMEN - WITZ
  Ein Mann geht zum Amt, um seinen Namen zu ändern.
  Der Beamte: "Ihr neuer Name muss jedoch noch etwas mit Ihrem alten zu tun haben! Wie heißen Sie denn überhaupt?" - "Johann Arschgucker!"
  Und wie wollen Sie jetzt heißen?" - "Hansi Hinterseer!"

PAAR - WITZ
  Ein Mann und eine Frau haben die erste gemeinsame Nacht im Hotel verbracht.
  Am Morgen bestellt die Frau beim Kellner für sich das große Frühstück und für ihren Begleiter einen Salat.
  Fragt der Kellner: "Nur einen Salat?"
  Erwidert die Frau: "Ja, ich will wissen, ob er auch isst, wie ein Karnickel ...!"

PARTY - WITZ
  "Sagen Sie mal", fragt Peter die attraktive Frau auf der Party, "Haben wir uns schon mal getroffen?"
  "Das kann man wohl sagen. Der Treffer wurde dieses Jahr eingeschult

PICKEL - WITZ
  Zwei Pickel plaudern:
  "Wo ist Deine Freundin geblieben?"
  "Abgekratzt!"

POLAR - WITZ
  Was waren die letzten Worte des Polarforschers?
  "Na, du kleiner Eisbär - wo ist denn deine Mami?"

POLITIK - WITZ
  Was ist der Unterschied zwischen einem Theater und dem Bundestag?
  Im Theater werden gute Schauspieler schlecht bezahlt!

POLIZISTEN - WITZ
  Der Polizist stoppt einen Lastwagen. "Jetzt sage ich es Ihnen  schon zum
  siebten Mal, dass Sie Ihre Ladung verlieren", schimpft der Beamte.
  Schnauzt der Lkw-Fahrer zurück: "Und ich sage Ihnen schon zum siebten Mal,
  dass dies ein Streuwagen ist!"

PSYCHIATER - WITZ
  Fragt der Psychiater seinen Patienten: "Halten  Sie  sich  schon lange für einen Prinzen?"
  "Nein, erst seitdem ich kein Frosch mehr bin!"

PSYCHOLOGEN - WITZ
  Die Ehefrau beim Psychologen: "Mit meinem Mann ist was nicht in Ordnung.
  Wenn er von der Arbeit kommt, küßt er erst den Hund und dann mich."
  Der Psychologe:"Bringen Sie mir bitte nächstes Mal ein Foto Ihres Hundes mit!"

SCHUL- WITZ
  Der Lehrer sagt der Klasse: "Wer denkt, dass er ein Dummkopf ist,soll sich hinstellen."
  Niemand rührt sich.
  Nach einiger Zeit steht der Klassenstreber auf.
  Verblüfft fragt der Lehrer: "Du hältst dich also für einen Dummkopf?"
  "Nein, eigentlich nicht, aber ich wollte Sie nicht so allein stehen lassen!"

SCHÜLER - WITZ 1
  "Papi, kannst Du im Dunkeln schreiben?"
  Vater: "Ich denke schon. Was soll ich denn schreiben?"
  "Deinen Namen unter das Zeugnis..."

SCHÜLER - WITZ 2
  Lehrer: "Das Wörtchen 'ledig' bedeutet, dass jemand noch nicht verheiratet
  ist. Hans, was ist also Dein Vater, wenn er geheiratet hat?"
  "Der ist 'erledigt', Herr Lehrer!"

SCHÜLER - WITZ 3
  Außer sich vor Wut schreit der Lehrer:
  "Wenn ich dein Vater wäre, würde ich Dir jetzt ordentlich den Hintern versohlen, Du Rotzbengel!"
  "Glaub ich kaum. Sie würden nämlich gerade in der Küche Geschirr spülen!"

SCHÜLER - WITZ 4
  Das Telefon klingelt. "Papi, es ist Martins Vater. Er fragt, wann du mit meinen
  Hausaufgaben fertig bist. Er möchte sie dann abschreiben."

SEX - WITZ
  Er: "Ich liebe dich schrecklich!"
  Sie: "Das macht nichts, morgen zeige ich Dir, wie man es richtig macht!"

SEX - WITZ 2
  Gerda nach dem Schäferstündchen frustriert zu Gerlad: "Habe ich denn schon
  wieder zu viel Weichspüler ans Bettlaken getan?"

SEX - WITZ 3
  Adam zu Eva: "Ich schwöre Dir, Du bist das erste Mädchen, das ich je geliebt
  habe!"
  "Das brauchst Du nicht zu beschwören, das habe ich auch so gemerkt!"

SKI - WITZ
  "Liebe Mutti", schreibt der Sohn aus den Alpen, "das Skilaufen macht viel Spaß.
  Leider war ich heute nicht in Form und habe ein Bein gebrochen.
  Zum Glück aber kein eigenes!"

TIER - WITZ 1
  Sagt einer zum anderen:
  "Mensch, mein Hund jagt immer Leute auf dem Fahrrad!"
  "Und was wollen Sie dagegen tun?"
  "Ich werde ihm halt das Fahrrad wieder wegnehmen..."

TIER - WITZ 2
  Treffen sich ein Ameisenbär und ein Wolfhund im Wald.
  "Hallo", sagt der eine, ich bin ein Wolfshund. Meine Mutter war ein Hund und  
  mein Vater ein Wolf. Was bist Du denn?"
  "Ich bin ein Ameisenbär."
  "Erzähl keinen Scheiß!"

TIER - WITZ 3
  Eine Schildkröte klettert einen hohen Baum hoch. Oben angekommen, breitet
  sie alle viere von sich und springt. Sie schlägt hart auf dem Boden auf.
  Sie kraxelt erneut rauf, springt - wieder ein harter Aufprall.
  Beim zehnten Fall sagen zwei Adler auf dem Nachbarbaum:"Wir sollten ihr    
  langsam mal sagen, dass sie adoptiert ist!"

VATER - WITZ
  "Finden Sie nicht auch, dass mir mein Sohn ähnlich sieht?"
  - "Da haben Sie recht! Aber es gibt Schlimmeres. Hauptsache, er ist gesund!"

ZAHNARZT - WITZ 1
  Ein Skelett kommt zum Zahnarzt. Der schüttelt bekümmert den Kopf:"Ihre
  Zähne sind ja soweit in Ordnung, aber das Zahnfleisch, das Zahnfleisch...!"

ZAHNARZT - WITZ 2
  Der Zahnarzt beginnt gerade zu bohren, als er plötzlich zusammenzuckt und
  seine Patientin fragt: "Kann es sein, dass Sie Ihre Hand an meinen Schritt
  gelegt haben?"
  Darauf die Patientin: "Ja, sehen Sie, Herr Doktor, wir wollen uns ja beide nicht
  wehtun, oder?"

DIE LETZTEN WORTE . . .

  eines U-Boot Matrosen: "Bei geschlossenem Fenster kann ich nicht schlafen!"
  eines Afrika-Touristen: "Na, du süßer kleiner Löwe, wo ist denn deine Mama?"
  eines Koches zum Lehrling: "Wirf doch mal das Messer rüber!"
  einer Pilz-Sucherin im Wald: "Pilze, Pilze - nichts als Pilze!"
  Jetzt stillt' se - schei... Pilze!


Hier einige Quatsch-Fragen von Kindern

Was ist ein Cowboy ohne Pferd?
  Ein Sattelschlepper.

Sprach Abraham zu Bebraham:
  "Kann ich denn mal Dein Zebra ham?"

Es klapperten die Klapperschlangen,
  bis ihre Klappen schlapper klangen.

Warum spielen die Lehrer nie Verstecken?
  Weil sie keiner sucht!

Was passiert, wenn ein schwarzer Stein ins rote Meer fällt?
  Er wird nass.

Was ist der Unterschied zwischen einem Irrenhaus und der Schule?
  Die Telefonnummer ...

Was ist der Unterschied zwischen einem Auto und einer Klopapierrolle?
  Das Auto kann man gebraucht kaufen!

Fragt eine Eintagsfliege die andere:
  "Was machst Du morgen?"

Was ist die gute Nachricht dran, wenn Dir ein Vogel auf den Kopf schei...?
  Kühe können nicht fliegen.

Wie nennt man einen Keks unter einem Baum?
  Ein schattiges Plätzchen.


A – Realität des zivilisierten Menschen

LEBENSLAUF

  • Geboren im Kranken-Haus
  • Leben mit Problemen und Krank-Heiten "Dreimonatskolik", "Pubertätsakne", "ADS", "Wechseljahrsbeschwerden")
  • Sterben an einer Krank-Heit

UMGANG MIT KRANKHEIT

  • Problemverschiebung statt Heilung ("Neurodermitis" – "Asthma" – "Rheuma")
  • Delegieren von Schuld und Verantwortung auf andere(s) und Umstände
  • Nichterkennen der Krankheit als Regulativ und/oder Entwicklungschance

So toll und oft lebensrettend die Leistung der Akut- und Notfall Medizin ist, so katastrophal sind die bekannten Ergebnisse der Therapie von chronischen Leiden bzw. die der mechanischen und Symptom- orientierten Medizin.


"Ideale sind wie Sterne:
man kann sie nicht erreichen,
aber man kann sich nach Ihnen orientieren."

>>Carl Schurz (US-amerikanischer Politiker)<<


B – Visionen eines lebenswerten Lebens

LEBENSLAUF

  • Geburt, Leben und Heimgehen ("Tod") zu Hause, in der Familie bzw. außerhalb eines Kranken-Hauses in Frieden, Harmonie und Liebe

UMGANG MIT LEBEN

  • Nutzung  der  Chance, ein Leben lang gesünder werden zu können
  • Harmonische Partnerschaft, gesunde Schwangerschaft, natürliche Geburt
  • Aufklärung, Wissen und Berücksichtigung der angeborenen individuellen Konstitution sowie Organschwächen und individuellen  Besonderheiten
  • Bedeutung der individuell richtigen Lebensweise vom 1. Tag an
  • Eltern/Lehrer: Vorbildfunktionen sowie liebevoll – konsequente Erziehung
  • Wissen um die Möglichkeiten und Fähigkeiten, Kompensations-, Regulations- und Regenerierungsfähigkeiten des menschlichen  Organismus/Wunderwerkes
  • Erkennen der Einfachheit wirklicher Heilung unter Be-Achtung der wenigen Faktoren wie Körperhaltung, Entspannung, Atmung,  Lymphfluss, Durchblutung, Er-nährung, gesamtenergetische Situation, Selbst-bewußt-sein, Eigenver-Antwort-ung, Psyche, BE-FREI-UNG von Manipulationen und dem Geschäft mit der Angst, Lebensinhalte/Ziele haben, Selbstverwirklichung

"Ehe man
den Kopf schüttelt
vergewissere man sich,
ob man einen hat."

>>Truman Capote (US-Schriftsteller)<<


Das Leben auf dieser Mutter Erde ist von uns gewollt!

Die Chancen für unser Vorhaben der Weiter-entwicklung unseres eigentlichen ICH sind in dieser existierenden Welt allum-fassend...

...schließlich sind wir ein Siegertyp (von zig-Millionen Mitbewerbern waren wir der Erste, der die hierzu bereite Eizelle unserer Mutter befruchtete

...schließlich sind wir ein Wunderwerk (in jedem von uns geschehen ständig un-endlich viele, extrem  komplizierte  Vorgänge/abläufe – ohne dass  wir auch nur einmal überlegen müssten, wie wir das Herz zum Schlagen, die  Leber zum  Entgiften, den  Darm  zum  Ausscheiden, das  Gehirn  zum  Denken usw. bringen)

...schließlich sind wir eingebettet in eine gigantische universelle Ordnung mit nie versiegender Energie(mit dem Bewußtsein allein dieserTatsache käme kein Mensch je auf die Idee, von anderen Energie zu zocken, in welcher Form auch immer (von Streit über Diebstahl bis  hin  zu  den  kleinen  und  großen Kriegen)

Nun scheinen einige wenige Menschen mit Erfolg bestrebt zu sein, Macht und Einfluss über die gesamte  Menschheit zu erreichen, zu halten und zunehmend auszubauen – mit  den  Mitteln  von  Unwissenheit, Verbildung und Verblendung, finanzielle wie soziale Abhängigkeiten, Manipulationen auch und oft über den Weg der Angst, und nicht zuletzt mit den perfekten Inszinierungen detaillierter Verhaltenskontrollen (Telefon, Internet, Checkkarten, Navigation....)

Diese Tatsachen sind oft gleichzusetzen mit einer Fernsteuerung der Masse der Menschen, ohne dass diese sich dessen und ihrer mörderischen Freiheitsberaubung bewußt sind.

Die Un-zu-frieden-heit richtet sich auf die Auswirkungen der Machteinflüsse und Manipulationen weniger über viele im Zusammenhang mit den Realitäten im Bildungswesen, im Gesundheitswesen, in der Politik usw. usf.

Doch wir haben die Lehrer, die Ärzte, die Politiker, die wir verdienen!


"Wer kämpft,
kann verlieren,
wer nicht kämpft,
hat schon verloren."

>>Bertolt Brecht<<


Es ist Zeit für die Zeit nach der Zeit!

Wieso können wir  die  Geburt  eines  Kindes  nicht als absolut natürlich-unkomplizierten alltäglichen Vorgang betrachten und projezieren diesen in ein Kranken-Haus,anstatt dem Neugeborenen den Übergang zwischen den Welten  in liebevoller Umgebung seines neuen Zuhause zu ermöglichen?

Wieso  wird  es  hingenommen, daß sich  ein Säugling  monatelang  mit  der  wissenschaftlichen  Diagnose   "Dreimonatskolik"  quälen  muss, ohne  willens oder in der Lage zu sein, die komplexen Ursachen zu erkennen und zu beheben?

Wieso sind Pubertät an Akne, Wechseljahre an Hitzewallungen oder Hausstaub an Allergien, Pollen an Heuschnupfen, der Herbst an Grippe, Bakterien an Erkrankungen usw. usf. schuld, wenn eben nur ein Teil der pubertären Jugendlichen in dieser Entwicklungphase Hautirritationen, nur ein Teil der klimakterischen Frauen in dieser Zeit Probleme, nicht alle auf Hausstaub oder Pollen Reaktionen und selbst die Ärzte trotz ständigem Kontakt mit Kranken und "Krankheitserregern" keine Beschwerden haben?

Wir projezieren die Schuld für unsere Probleme auf das Wetter, den Partner, den Chef, den Nachbar, die Erreger, die Politiker, die Ärzte (?!) usw. usw. usw.

Niemand und nichts ist schuld an unseren Problemen und niemand und nichts ist zuständig für unser Glück und Wohlergehen – außer wir selbst!!!

Das entspricht einer ungeheuerlichen Befreiung.

Frei von Abhängigkeiten, die Unsicherheiten wie  Ängste und damit Probleme und Störungen sowie schließlich Krankheiten bedingen.

Was wir uns für dieses Leben vorgenommen haben, wird sein mit all den "nicht gewollten" Ereignissen, Schwierigkeiten, Problemen, Sorgen und auch Krankheiten. Das alles sind Chancen, die jeder individuell für sich selbst, seine Weiterentwicklung sowie Kurskorrekturen, Warnsignale von sich an sich, Regulationen genommen hat.

Ich möchte mit meinen ganzheitlichen Bemühungen dazu beitragen, daß wir ge-meinsam lernen, auf unsere eigenen Botschaften zu hören, anstatt sich als Opfer zu fühlen und in weitere oder neue Abhängigkeiten und Unzu-frieden-hei-ten bis Ohnmachtsempfindungen zu verlieren.

Die hierzu erforderliche Selbst-erkenntnis und Selbst-ver-wirklich-ung ermöglicht auch im Krankheitsfalle eine gute Eigendiagnostik und Eigentherapie.

 
"Dort, wo die Aufmerksamkeit ist, ist die Kraft -
die Energie folgt der Aufmerksamkeit."


Gebet des heiligen Franz von Assisi

HERR, MACH MICH ZUM WERKZEUG DEINES FRIEDENS!
WO HASS HERRSCHT, LASS' MICH LIEBE BRINGEN,
WO KRÄNKUNG – VERGEBUNG,
WO ZWIETRACHT – VERSÖHNUNG,
WO IRRTUM – WAHRHEIT,
WO ZWEIFEL – DEN GLAUBEN,
WO VERZWEIFLUNG – DIE HOFFNUNG,
WO FINSTERNIS – LICHT,
WO TRAURIGKEIT – FREUDE!
OH, HERR, LASS MICH IMMER MEHR DANNACH VERLANGEN,
ANDERE ZU TRÖSTEN, ALS SELBST GETRÖSTET ZU WERDEN,
ANDERE ZU LIEBEN, STATT SELBST GELIEBT ZU WERDEN.
DENN: NUR IM GEBEN LIEGT WAHRER GEWINN.
IM SELBSTVERGESSEN DER FRIEDE,
IM VERZEIHEN VERGEBUNG,
UND NUR IM STERBEN ERWACHEN WIR ZUM EWIGEN LEBEN.